Nahrungsmittelindustrie 2016-11-04T09:55:13+00:00

Nahrungsmittelindustrie

Chemisch und mechanisch widerstandsfähige und leicht zu reinigende Bodensysteme sind eine Voraussetzung für den Einsatz bei Prozessen zur Herstellung und Weiterverarbeitung von Nahrungsmitteln mit Ihrer Vielzahl von unterschiedlichen Anforderungen an Ihren Boden. Fugenlose Bodenbeläge stehen für Hygiene durch leichtere Reinigung.

Hier ist der Boden Ihre Sicherheit!
Unterschiedliche Prozesse und Anforderungen stellen unsere Böden täglich auf eine harte Probe. Chemische Belastung z.B, bei der Fermentation in einem Brauereibetrieb sowie das Zusammenwirken mit fast kochendem Wasser sind in der Getränkeindustrie keine Seltenheit. Fruchtsäuren und Zucker in der Süßwarenindustrie sowie der Einsatz von Ölen, Fetten und Salzen stellen unsere Böden täglich auf die Probe. Hohe mechanische Belastung durch Knetmaschinen und Transport von Halbfertig- und Fertigprodukten mit Staplern oder auch „nur“ mit Roll- und Stikkenwägen lässt es für unseren Boden nicht nur in einer Bäckerei heiß hergehen. Vom Milchviehstall über die Molkerei, die Getränkeabfüllung, Kühlhäuser bis hin zur Bäckerei überall dort, wo das Zusammenspiel unterschiedlichster Medien, nicht nur Wasser sondern auch Mehl, Eiweiß, Fette, Öle, etc. hohe Ansprüche an die Rutschfestigkeit stellen, sind Kunstharzböden die richtige Wahl.

Hier regiert die Hygiene!
Die fugenlose Oberfläche ist absolut flüssigkeitsdicht. Dadurch, dass sich keine Risse bilden, Fugen ausbrechen, Löcher und Absandungen entstehen können, wird die Ansiedlung von Keimen und Schimmel verhindert. Ebenso hemmen die Beläge die Pilz- und Bakterienbildung.

IHRE WAHL O+R!

Ihre Vorteile…

  • geschlossene, fugenlose Oberflächen
  • beständig gegen Säuren, Laugen, Fette, Öle, Salze und weitere korrosive Stoffe
  • pflegeleicht

Sicherheit…

  • rutschfeste Oberflächen
  • flüssigkeitsdicht
  • verschleissfest
  • abriebfest
  • hitze- und kältebeständig

Optik und Zeit…

  • kurze Aushärtezeiten
  • keine Betriebsunterbrechung bei Sanierung
  • Verlegung auch bei Minusgraden
  • attraktives Oberflächendekor